17. Februar 2023

BIKE24 mit solidem Schlussquartal: Umsatzwachstum 2022 mit 4,5 Prozent am oberen Ende der Prognose

EQS-News: BIKE24 Holding AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
BIKE24 mit solidem Schlussquartal: Umsatzwachstum 2022 mit 4,5 Prozent am oberen Ende der Prognose
17.02.2023 / 11:15 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

BIKE24 mit solidem Schlussquartal: Umsatzwachstum 2022 mit 4,5 Prozent am oberen Ende der Prognose
  • Konzernumsatz steigt im vierten Quartal um 2,8 Prozent auf EUR 60 Mio. und im Gesamtjahr 2022 um 4,5 Prozent auf EUR 262 Mio.
  • Europäische Expansionsstrategie bleibt Wachstumsmotor: Lokalisierte Märkte Spanien, Frankreich & Italien verzeichnen dreistelliges Umsatzplus
  • Bereinigte EBITDA-Marge aufgrund starker Rabattaktionen am unteren Ende der Prognose
  • Bevorstehende Laufzeitverlängerung des Konsortialdarlehensvertrags zu angepassten Konditionen

Dresden, 17. Februar 2023. Nach vorläufigen Berechnungen hat BIKE24 im Geschäftsjahr 2022 in einem herausfordernden Marktumfeld ein Umsatzwachstum von 4,5 Prozent auf EUR 262 Mio. erzielt und so das obere Ende der im Juli 2022 angepassten Prognose für das Gesamtjahr (Umsatzwachstum von -5 bis +5 Prozent) erreicht. Basis der positiven Umsatzentwicklung war erneut ein signifikanter Anstieg der Anzahl aktiver Kundinnen und Kunden auf 954 Tsd., ein Plus von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahresstichtag. Die bereinigte EBITDA-Marge liegt aufgrund starker Rabattaktionen voraussichtlich am unteren Ende des Prognosekorridors (3 bis 6 Prozent).

Besonders dynamisch entwickelte sich die Nachfrage in den internationalen Märkten Spanien, Frankreich und Italien, in denen BIKE24 seinen Kundinnen und Kunden lokalisierte Shops mit marktspezifischen Angeboten in ihrer jeweiligen Landessprache bietet. Hier stieg das Geschäftsvolumen im vierten Quartal um durchschnittlich 226 Prozent und im Gesamtjahr um 163 Prozent. Dies entspricht einem Umsatzanteil von EUR 9,9 Mio. bzw. EUR 28,3 Mio. Das Geschäft im Kernmarkt DACH lag trotz der Konsumflaute auf einem stabilen Niveau. Auch die Komplettradverkäufe verzeichneten dank Entspannungen in der Lieferkette und der Gewinnung neuer Markenpartner deutliche Zuwächse, und zwar um 97 Prozent im vierten Quartal sowie um 38 Prozent im Gesamtjahr.   

Außerdem soll Anfang März 2023 der Konsortialdarlehensvertrag bis zum 31. Dezember 2024 verlängert werden. Die Konditionen werden an die aktuelle Marktlage angepasst. Dies garantiert dem Unternehmen ausreichend Liquidität und Planungssicherheit, ohne dass gegenwärtig neue Finanzmittel aufgenommen werden.

Timm Armbrust, CFO von BIKE24 gibt eine erste Einschätzung: „Unser Geschäft hat in der zweiten Jahreshälfte nochmal an Fahrt aufgenommen. Gleichzeitig haben wir durch ein verbessertes Working Capital-Management unsere Liquidität ausgebaut, sodass wir gut gerüstet in das neue Jahr gestartet sind. Mit der vollständigen Inbetriebnahme unseres neuen südeuropäischen Logistikzentrums in Spanien und weiteren Lokalisierungen europäischer Online-Shops werden wir unsere Internationalisierung konsequent fortsetzen.“

Die vollständigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2022 sowie der Ausblick für das Geschäftsjahr 2023 werden am 30. März 2023 veröffentlicht. Die Telefonkonferenz zu den Ergebnissen findet um 15 Uhr statt.
 

Pressekontakt:

Bettina Fries
E-Mail: [email protected]
+49 1722 9762 43

Investor Relations:

Moritz Verleger
E-Mail: [email protected]
+49 151 2414 0166

Über BIKE24

BIKE24 gehört zu den führenden E-Commerce-Fahrradplattformen in Kontinentaleuropa. Der Online-Händler mit Fokus auf das Premiumsegment ist die zentrale Anlaufstelle für die schnell wachsende Community der Fahrrad- Enthusiasten und fördert so die grüne Mobilität. 2002 von CEO Andrés Martin-Birner, Falk Herrmann und Lars Witt, verantwortlich für Legal & Eigenmarken, in Dresden gegründet, hat er sich schnell zu einem in Kontinentaleuropa führenden und weltweit agierenden E-Commerce-Unternehmen in diesem stark wachsenden Markt entwickelt. Der Online-Shop bietet den Kunden 77.000 Artikel von mehr als 800 Marken. Damit verfügt BIKE24 in Kontinentaleuropa über das breiteste Sortiment an Markenprodukten der Branche. Die Online-Fahrradplattform ist bereits mit fünf lokalen Online-Shops in Deutschland (bike24.de), Österreich (bike24.at), Spanien (bike24.es), Frankreich (bike24.fr) und Italien (bike24.it) in Kontinentaleuropa präsent. Darüber hinaus beliefert der internationale Shop (bike24.com) Kunden auf der ganzen Welt.

 



17.02.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this